• Jugendgästehaus von außen

"Streitschlichterausbildung"/Ergebnisse

Jean-Clermont-Schule Oranienburg OT Sachsenhausen

 

Streitschlichterausbildung

 

Ergebnisse:

Die aktive Projektphase in Begleitung von „Schattenspringer“ fand am 26.10.2019 in der EJB am Werbellinsee statt.

Das Projekt wurde wie im Konzept beschrieben durchgeführt:

  • Kennenlernübungen: sowohl die Schüler/Innen untereinander als auch die Trainer*in und die Gruppe insgesamt.

Ziel: Auflockerung, besseres Kennenlernen, Vertrauen schaffen

  • Teamspiele: Teamarbeit fördern, Prozesse in der Gruppe hervorrufen

Ziel. Situationen schaffen, auf die die Schüler/Innen im Schulalltag treffen werden und in denen sie die Position des Vermittlers*in bzw. Streitschlichters*in einnahmen.

  • Reflektieren der Teamspiele: Auswertung der dargestellten Situationen, wie geht man mit Meinungsverschiedenheiten um, wie kann man Kompromisse schaffen.
  • Grundlagen des Konfliktmanagements anhand des hervorgerufenen Konfliktes durch ein Teamspiel.

Leitfragen: Auf welchen Ebenen werden Botschaften vermittelt? (verbal, nonverbal, paraverbal)

  • Gemeinsame und persönliche Reflexion> Transfer hervorheben, lebensweltlicher Bezug

Durch einen lockeren und freudvollen Umgang mit den Schüler/Innen wurde eine entspannte und ungezwungene Atmosphäre geschaffen. In den Teamspielen wurden Konflikte hervorgerufen, die mit der Thematik eines Streitschlichters*in vergleichbar sind. Durch diese Erfahrung, selbst in dem Konflikt zu stecken und durch das anschließende Reflektieren auf eine Lösung hinzuarbeiten, wurden die Schüler/Innen direkt befähigt durch eigene Erfahrung handeln zu können. Das durch Selbsterfahrung Erlernte, wurde mittels Theorie im Anschluss vertieft.

Die Gruppe konnte durch die Erkenntnisse die sie im Team gemacht haben innerhalb des Tages noch mehr zusammenwachsen.

Schüler/Innen haben überwiegend mit sehr gutem Erfolg teilgenommen.

 

 

Wettervorhersage

Joachimsthal